Elektrotechnik

mehr erfahren ...

Fliesen, Marmor,

Sanitär

mehr erfahren ...



Handwerk in 2. Generation

Die Geschichte der Novacek OG

2003: Nach über 30 Jahren Berufser­fahrung in der Fliesen- und Sanitärbranche erfüllte sich der gelernte Fliesen- und Plattenleger, Karl Novacek seinen Traum und eröffnete sein eigenes Unternehmen. Sehr bald schon konnte er seinen Betrieb über die Region Gänserndorf hinaus etablieren.

2012 gründete sein Sohn Herbert das Unternehmen Novacek Elektrotechnik und nutzte die vorhandenen Geschäftsräume. Der Schauraum wurde erweitert und zusätzlich mit Elektrogeräten ausgestattet. Das bis zu diesem Zeitpunkt gemietete Geschäftslokal samt Bahnhofsgebäude wurde gekauft.

2013 wurde das Grundstück auf die doppelte Größe erweitert.

Im Jahr 2015 legten Vater und Sohn die Firmen zusammen. Die H&K Novacek OG entstand.



Vom Bahnhofsgebäude zum Geschäftslokal

Im April 1902 wurde der Bau einer normalspurigen Lokalbahn von Siebenbrunn – Leopoldsdorf  bis Engelhartstetten vom Niederösterreichischen Landtag beschlossen und am 28. Juni 1909 wurde die Strecke mit einer Besichtigungsfahrt feierlich eröffnet.

 

Bis 31. Dezember 2002 verkehrten auf der Strecke noch Personen- und Güterzüge, bis der Betrieb aufgrund der schwachen Auslastung gänzlich eingestellt und durch parallel verkehrende Buskurse ersetzt wurde.

 

Bis Oktober 2003 wurden noch Zuckerrübentransporte auf der Schiene durchgeführt. Eine Sonderfahrt am 19. Oktober 2003 war die letzte Gelegenheit mit dem Blauen Blitz die Strecke zu bereisen.

 

Als der Zuckerrübentransport noch in vollen Gang war, waren wir schon mitten in der Restaurierung des alten baufälligen Bahnhofs.

Am 8. Juli 2003 war es dann soweit, wir eröffneten unseren Betrieb.